Gesucht: Paten für Projekt interkulturelles Lernen in der KITA

zurück



ARBEIT UND LEBEN Sachsen e. V. setzt seit 2012 in Kooperation mit der VHS Sächsische Schweiz-Osterzgebirge das Projekt „Interkulturelles Lernen in der Kindertagesstätte“ um. Für dieses Projekt werden im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge noch Paten gesucht, die sich an diesem Projekt beteiligen.




Das Projekt richtet sich an Kinder im Alter von 3 - 7 Jahren, die eine Kindertageseinrichtung besuchen. Weitere Zielgruppen sind Erzieher, Eltern sowie Menschen mit Migrationshintergrund, die als Paten fungieren. Diese Paten leisten in den Kindertagesstätten, gemeinsam mit den Erziehern interkulturelle Arbeit. Über durchschnittlich 3 - 6 Monate beteiligen sich die Paten 1 - 3 mal wöchentlich aktiv an der Gestaltung des Kita-Alltags. Im interkulturellen Austausch und durch die indirekte Auseinandersetzung mit dem Anderssein und Fremdsein werden Barrieren bei Kindern, Eltern und Erziehern abgebaut.

Interessierte Paten melden Sich bei ARBEIT UND LEBEN Sachsen e.V., Tel. 0351 87460456

Ansprechpartnerin: Linda Westerfeld, E-Mail: Westerfeld@arbeitundleben.eu


nach oben

Hauptgeschäftsstelle

Pirna
Geschwister-Scholl-Straße 2
01796 Pirna

Tel.: 03501/710990
Fax: 03501/710999

Geschäftsstelle

Neustadt/Sa.
Berstraße 3a
01844 Neustadt

Tel.:03596/604523
Fax: 03596/602297

Geschäftsstelle

Freital
Bahnhofstraße 34
01705 Freital

Tel.:0351/6413748
Fax: 0351/6413740

Stützpunkt

Dippoldiswalde
Am Gymnasium 1-3
01744 Dippoldiswalde

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG