Qualität gesichert - Volkshochschule hat erneut Qualitätstestat erhalten

zurück



Bereits zum vierten Mal erhielt die Volkshochschule das Qualitätstestat LQW.




LQW steht für „Lernerorientierte Qualität in der Weiterbildung“, und genau dies wurde Volkshochschulleiter Andree Klapper und seinem Team nun erneut offiziell bescheinigt. Gutachter Horst Quante übergab am Freitag, dem 26.10.2018, die Urkunde und das damit verbundene Netzwerkbild.

In einem umfangreichen Verfahren zur Qualitätssicherung überprüfte das Zertifizierungsunternehmen con!flex Qualitätstestierung GmbH die Volkshochschule – und kam zu einem eindeutigen Ergebnis. In allen elf überprüften Leistungsbereichen erfüllte die Einrichtung die Anforderungen. Das neue Qualitätstestat ist nun bis 2022 gültig.

„Die Qualität unserer Arbeit und unserer Angebote ist uns ein wichtiges Anliegen. Daher freuen wir uns sehr, dass mit der erfolgreichen Retestierung der VHS nun erneut belegt ist, dass wir auf dem richtigen Weg sind“, sagt Andree Klapper.

Die Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung (LQW) prüft die Anforderungen an ein Qualitätsmanagement, das den Lernenden in den Mittelpunkt stellt.

Über 800 Weiterbildungsorganisationen in Deutschland und Österreich nutzen das Qualitätsentwicklungsverfahren „Lernerorientierte Qualitätstestierung in der Weiterbildung (LQW)“.


nach oben

Hauptgeschäftsstelle

Pirna
Geschwister-Scholl-Straße 2
01796 Pirna

Tel.: 03501/710990
Fax: 03501/710999

Geschäftsstelle

Neustadt/Sa.
Berstraße 3a
01844 Neustadt

Tel.:03596/604523
Fax: 03596/602297

Geschäftsstelle

Freital
Bahnhofstraße 34
01705 Freital

Tel.:0351/6413748
Fax: 0351/6413740

Stützpunkt

Dippoldiswalde
Am Gymnasium 1-3
01744 Dippoldiswalde

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG