Hinweise zum Fachbereich Gesundheit

Bildungsaspekte in den Gesundheitskursen der Volkshochschulen

zurück

Die Gesundheitsbildung als Fundament der Gesundheitsförderung gehört zum Bildungsanspruch und Bildungsauftrag der Volkshochschulen. In diesem Sinne enthalten alle unsere Kurse einen Bildungsaspekt.

Der Fachbereich Gesundheit behandelt alle Lernfelder, die gemäß der Definition der Weltgesundheitsorganisation formuliert sind: "Gesundheit ist der Zustand umfassenden körperlichen, geistigen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur das Freisein von Krankheit und Gebrechen". Der Zusammenhang von Gesundheit und Umwelt, von physischem und psychischem Befinden, von individuellen und sozialen Lebensbedingungen wird in den Volkshochschul-Lernangeboten besonders an-gesprochen.

In den meisten Gesundheitskursen werden neben den Aktivitäten des Kurses auch - z. T. niederschwellig und aktivitätsbegleitend - verschiedene theoretische und praktische Bildungsinhalte vermittelt.

So erlangen Sie z. B. in den Kursen zur Entspannung und Körpererfahrung auch Kenntnisse über physiologische Zusammenhänge, eine bewusstere Körperwahrnehmung oder die Steuerung der physiologischen Prozesse, oder aber auch über die Anwendung westlicher Entspannungsmethoden und ihre Entwicklung bzw. die Anwendung der Methoden fernöstlicher Entspannungsmethoden und ihrer kulturellen Wurzeln.

In Bewegungskursen dagegen werden vor allem Grundlagen der Anatomie und Physiologie sowie Informationen über die Wirkung von Belastungsmöglichkeiten und -grenzen sowie potenzielle Gefahren einzelner Übungen vermittelt. Sie lernen die Voraussetzungen für die Entwicklung körperlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten wie Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination, Dehnung und Entspannung ebenso kennen wie die Möglichkeiten der Kontrolle und Dokumentation von Belastungsfaktoren zur individuellen Steuerung und Motivation.

In Ernährungskursen erfahren Sie viel u. a. über die Grundlagen einer gesundheitsbewussten Ernährung (Ernährungspyramide) und lernen die Lebensmittel und ihre ernährungsphysiologischen Werte kennen. In begleitenden Gesprächen mit dem Kursleiter oder anderen Teilnehmern können Sie in einen Austausch zu Genuss-, Kultur- und Lebensstilfragen treten und dadurch neue Erkenntnisse gewinnen. Bei der Demonstration und der angeleiteten Zubereitung der Lebensmittel unter Berücksichtigung gesundheitlicher Aspekte (z. B. unterschiedliche Gar- und Backtechniken) erfahren Sie ganz nebenbei viel über regionale, nationale und internationale Kochkulturen. Darüber hinaus erhalten Sie Hilfen zum Überprüfen Ihrer Ernährungsgewohnheiten und dem eigenem Ernährungsverhalten, sowie bei der Berücksichtigung ökologischer und wirtschaftlicher Aspekte des Lebensmitteleinkaufs.

All diese Aspekte werden in den einzelnen Kursen umgesetzt. Aber aus Platz- und Marketinggründen nicht in den einzelnen Kursbeschreibungen dargestellt.


nach oben
 

Hauptgeschäftsstelle

Pirna
Geschwister-Scholl-Straße 2
01796 Pirna

Tel.: 03501/710990
Fax: 03501/710999

Geschäftsstelle

Neustadt/Sa.
Berstraße 3a
01844 Neustadt

Tel.:03596/604523
Fax: 03596/602297

Geschäftsstelle

Freital
Bahnhofstraße 34
01705 Freital

Tel.:0351/6413748
Fax: 0351/6413740

Stützpunkt

Dippoldiswalde
Am Gymnasium 1-3
01744 Dippoldiswalde

© 2017 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG